Storagesysteme

Die Datenbestände Ihres Unternehmens sind Ihr Kapital. Sie sicher und hochverfügbar bereit zu stellen erfordert infrastrukturbezogene und individuell geplante Lösungen. Die Speicherung der Datenbestände auf Storage-Systemen bietet wesentliche Vorteile gegenüber der Speicherung auf den Servern selbst.

So werden hierdurch die Datenbestände von den Servern entkoppelt. Diese können dann z. B. bei einem Hardwaredefekt leichter und schneller ersetzt werden, da hier der sonst vorhandene Zeitfaktor zur Rücksicherung der Daten aus einem Backup entfällt. Auch der geplante Austausch von Servern lässt sich zügiger realisieren, da keine Ausfallzeiten mehr zur Übertragung der Datenbestände vom alten auf das neue System entstehen. Die Kapazitätsplanung der Server kann bei Nutzung von Storage-Systemen von vorne herein geringer ausfallen, wodurch wiederum die Anschaffungskosten verringert werden.

Durch die zentrale Datenspeicherung auf Storage-Systemen lässt sich ein höheres Maß an Datensicherheit gewährleisten. Von der einfachen Spiegelung der Storage-Systeme bis zur Vorhaltung der Datenbestände an verschiedenen Standorten durch den Einsatz von Mechanismen zur Datensynchronisation und –replikation realisieren wir jedes Szenario, das Ihren Ansprüchen an die Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer Daten genügt.

Wir planen und implementieren anforderungsgerechte NAS (Network Attached Storage) und SAN (Storage Area Network) Systeme unter Nutzung der damit einhergehenden Möglichkeiten, u. a. Konsolidierung verteilter Datenspeicher und Storage-Einrichtungen zu zentralen Systemen sowie Spiegelung (Mirroring) und Virtualisierung von diesen.